Wie fügt man *.SWF Flash-Diashow in die eigene Webseite ein?

Es ist schön, wenn man Flash-Diashows aus Fotos mit Programm wie Flash Slideshow Maker Pro erstellt hat. Aber ich bin damit nicht zufrieden. Ich möchte mein “Kunstwerk” veröffentlichen, damit möglichst viel Leute es genießen können und meine Webseite/Blogseite auch mehr Besucher anzieht. Daher ist die Frage zu stellen: Wie fügt man die ausgegebene *.SWF Flash-Diashow in meine eigene Webseite ein?
Eines ist den registrierte Anwendern von Flash Slideshow Maker klar, dass es “basic” und “fortgeschrittene” Motive im Programm Flash Slideshow Maker gibt. Die Methoden, wie Flash-Diashows in Webseite eingefügt werden, sind daher auch je nach dem Motiv unterschiedlich.
Teil I. Flash-Diashows mit “basic” Motiv
Nach dem Erstellen einer Foto-Diashow mit irgendeinem “basic” Motiv bitte den Ausgabe-Ordner in den Ordner für die Webseite einfügen.  Dann folgende Code von der *.SWF -Datei koppieren und in die HTML-Code der Webseite hinzufügen.
<object width=”550″ height=”400″>
<param name=”movie” value=”demo.swf”>
<embed src=”demo.swf” width=”550″ height=”400″>
</ embed>
</ object>
Normalerweise, wenn man die SWF-Code in HTML-Editor eingefügt hat, wird der richtige Pfad der *.SWF -Datei automatisch in Kraft sein.
Jetzt kann die Webseite im Browser vorgeschaut werden. Man überprüft da, ob die Flash-Diashow richtig in die Webseite eingebaut wurde.
Hinweise:
1. * demo.swf ist der Name der erzeugten SWF Flash-Datei. Hier muss man Aufmerksamkeit auch auf den Pfad der SWF-Datei erweisen, wenn man seine Webseite und die *.SWF-Datei in verschiedene Ordner legte. In einem solchen Fall muss man den richtigen Pfad vor die *.SWF -Datein hinzufügen, sonst werden Eigenschaften der Film-und SRC-Dateien nicht korrekt  geladen.
2. Der Code, den man zum Einfügen in die Webseite braucht, kann auch von der ausgegebenen HTML-Datei gefunden werden. Man kann diese Datei mit HTML-Editoren wie Notepad ++, Frontpage oder Dreamweaver öffnen, um den benötigenCode-Ausschnitt von “<object>” bis “</ object>” kopieren und in die eigene HTML-Seite einfügen. Wenn man Dreamwaver oder Frontpage benutzt, sollte man von “im Hinblick” auf “Code-Ansicht” wechseln.
Teil II. Flash-Diashows mit “Erweitert” Motiv
Nach der Veröffentlichung einer Flash-Diashow mit einem erweiterten Motiv, muss man alle Dateien im Ausgabe-Ordner von Flash Slideshow Maker ins Verzeichnis der Webseite über FTP-Client hochladen. Erweiterte Motive sind XML angetrieben. Jede Diashow mit erweitertem Motiv wurde mit einer SWF-Datei, einer XML-Datei, anderen Bild-Dateien und Ordnern herausgegeben. Man muss all diese Dateien und Ordner ins Verzeichnis der Webseite hochladen. Dann befolgt man  Anweisungen unten, um einen Code-Abschnitt (Flash-Objekt Embed-Code) in den HTML-Quellcode der Webseite einzufügen.
Man kann das Ausgabe-Verzeichnis öffnen, indem man auf das Menü “Datei” klickt und dann “Ausgabe-Verzeichnis öffnen …” wählt.
Es gibt eine Datei namens “fs_aux.html”, bitte diese Datei nicht umbennen oder umlegen, sondern sie direkt mit einem Text-Bearbeitungsprogramm direkt öffnen. Dann ist Code wie folgendes zu sehen:
Bitte den Code-Abschnitt von “<object>” bis “</ object>” kopieren und in die eigene HTML-Seite einfügen.
Anmerkungen:
1. Wenn man Dreamwaver oder Frontpage benutzt, sollte man von “im Hinblick” auf “Code-Ansicht” wechseln.
2. Man muss  alle Dateien und Unterordner in den Ausgabe-Ordner auch kopieren und in den gleichen Ordner seiner eigenen HTML-Datei einfügen.
3. Wenn man Flash-Slideshow-Dateien und seine Webseite in unterschiedliche Verzeichnisse gestellt hat, muss man den Code “sample.swf? Xml_path = slides.xml” ändern, indem man den korrekten Pfad vor dem SWF-und XML-Datei hinzufügt. Bitte sich beachten, Eigenschaften von beiden Dateien (Film und SRC müssen geändert werden, um sie richtig geladen werden.
——————————–
Übersetzt mit Genehmigung des Verfassers.
This entry was posted in Flash Slideshow Maker and tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Wie fügt man *.SWF Flash-Diashow in die eigene Webseite ein?

  1. Pingback: Flash Diashow, website, hinzufügen, SWF in webseite einbauen

  2. Pingback: Flash Diashow, website, hinzufügen, SWF in webseite einbauen » Beliebteste Suchbegriffe

  3. Pingback: Magix Web Designer 7, Flash Diashow, einbetten, Webseite

  4. Colin says:

    Nette Informationen! Ich werde mich damit mal genauer auseinander setzen! Warte auf weitere Posts!

Comments are closed.