4 Tricks: Musik in iPod/iPhone übertragen

Wenn Sie Ihre Lieblingsmusik in iPod oder iPhone übertragen und anhören wollen, brauchen Sie zuerst wissen, welche Musik-Dateien iPod/iPhone annimmt und abspielt. Mehr können Sie hier erfahren: http://protected-aac-mp3.com/2011/06/audiovideo-formate-die-ipodiphone-unterstutzt/

Folgendes sind vier unterschiedliche Tricks zum Übertragen von Musik in iPod/iPhone durch iTunes.

1.) Musik aus iTunes-Geschäft für iPod/iPhone kaufen

Dies ist die allereinfachste Maßnahme. Klicken Sie nur “iTunes Store” in den linken Kolumnen auf dem iTunesinterface. Wenn Sie hinein sind, sehen Sie das Interface von iTunes Store, die Verbindungen auf der linken Seite bringen Ihnen zu Musik, Filme, Fernsehserien, Musik-Videos, Audiobooks, und Podcasts. Nachdem Sie sich über ein Lied oder ein Album entschieden haben, klicken Sie dann “KAUFEN” oder “Album Kaufen”.

 

Zum Schluß Verbingdung mit iPod/iPhone setzen und die Musik in iPod/iPhone synchronisieren.

2.) CDs in iTunes für iPod/iPhone importieren

Wenn Sie einige CDs besitzen, können Sie sie in iTunes für iPod/iPhone importieren. Weil Sie schon für die Lieder bezahlt haben, brauchen Sie nicht wiedermal für die Anwendung auf iPod/iPhone Geld auszugeben. Importieren Sie CD-Songs in iTunes, Apple macht es sehr einfach, eine CD auf Ihre Mediathek zu enkodieren.

AAC ist das Standardformat beim Enkodieren von iTunes. Obwohl AAC in hoher Qualität ist, ist es nicht so weit passend wie das allgegenwärtige MP3-Format. Das MP3-Format wird von fast allen Digitalen Musikplayer unterstützt, einschließlich iPod und iPhone. Um eine möglichstgrößere Tragbarkeit Ihrer Musik zu versichern, ist es zu empfehlen, Ihre CDs in MP3 zu enkodieren. Klicken Sie auf”Bearbeiten”, wählen Sie “Einstellungen…” aus.

Im Popupdialog-Fenster wählen Sie ” CD importieren”

Und dann klicken Sie auf “Importeinstellungen…”, und ein Popup-Fenster erscheint, wählen Sie “MP3-Cordierer”  und “Höhere Qualität (192 kBit/s)” aus.

Hinweise: Die von anderen Musik-Anbieter wie Rhapsody, Napster, und Zune -Marketplace gemietete oder gekaufte Musik sind meistens von einem Digital Rights Management (DRM) geschützt, welche zur  Unverträgbarkeit mit iTunes und iPod/iPhone führen kann. Mit anderen Worten, die Lieder sind auf gängige Musikplayers oder Mobilgeräte, nicht abspielbar. Weil diese das spezielle Standard nicht unterstützen (z.B. nicht-iPod Musikplayers können meiste Musik aus iTunes-Store nicht abspielen). Eine Software namens  TuneClone Audio Konverter kann DRM die DRM-beschützte Musik in MP3, WAV und unbeschützte WMA durch einen virtuellen CD-Drive konvertieren. Wenn Sie Ihre Rhapsody/Napster/Zune Musik auf iTunes für Ihren iPod/iPhone übertragen wollen, können Sie diese Software herunterladen und versuchen, DRM aus der Musik zu entfernen und in MP3 zu konvertieren.

3.) MP3s in iTunes für iPod/iPhone importieren

Sie können “Datei zur Mediathek hinzufügen” oder ” Ordner zur Mediathek hinzufügen” auswählen. Danach können Sie die Lieder abspielen wie Sie wollen, oder sie auf Ihren iPod/iPhone synchronisieren.

4.) WMAs in iTunes für iPod/iPhone importieren

DRM-freie WMAs können Sie direkt in iTunes hinzufügen, so wie MP3s. Um DRM-beschützte WMA-Files in iTunes zu importieren, brauchen Sie zuerst DRM zu entfernen. TuneClone Audio Konverter kann Ihnen dabei helfen und die beschützten WMAs in MP3 konvertieren.

This entry was posted in Audio Konverter für Mac OS, Audio Konverter für Windows OS and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply