M4P in MP3 auf Mac OS X

Folgendes ist die Anleitung, wie DRM-geschützte iTunes M4P in MP3 auf dem Macintosh mit TuneClone Audio Konverter für Mac umwandelt.

Schritt 1. Laden Sie TuneClone Audio Converter für Mac von http://mac.tuneclone.com herunter und führen Sie es aus.

Hinweis: Während des Startes wird ein virtueller CD-Brenner installiert, der zur Umwandlung von iTunes-Musikdateien bedienen wird. Die Genehmigung des Administrators ist erforderlich, um den TuneClone virtuellen CD-Brenner zu installieren.

Schritt 2. Nehmen Sie die Einstellungen in iTunes (iTunes 10)
Erstellen Sie eine neue Wiedergabeliste und fügen Sie die Lieder ein, die Sie konvertieren wollen.
Rechtsklick auf die Playlist, die Sie gerade erstellt haben und wählen Sie “Wiedergabeliste auf Medium brennen”.
In der Popup-Dialog von “Burn Settings” können Sie Einstellungen wie unten hervorgehoben:

Hinweis: Sie müssen die “CD-Text “-Option kreuzen, um die Musikdatei-Infos  wie Titel, Künstler, Albumnamen zu speichern.

Schritt 3. Start zu brennen

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Brennen” , um  den Brennvorgang zu starten. Nach der Brennenvorgang beginnt, wird TuneClone die iTunes-M4P-Musik in MP3-Dateien automatisch konvertieren. Auf dem Interface von TuneClone ist die Brennungs-Status zu sehen:

Tipp: Sie können die konvertierten MP3-Dateien leicht auf Ihrem Mac Rechner auschauen, indem Sie auf “Im Finder anzeigen”auf der Manager-Bildschirm klicken.

Hinweis: Der wichtigste Schritt ist, den CD-Brenner zu wählen. Dann kann die Software Musik-Dateien automatisch konvertieren. Es ist besonders einfach, wenn Sie Losgrößen von Dateien konvertieren möchten.

This entry was posted in Audio Konverter für Mac OS and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.